Pflanzenraritätenmarkt Essen, Pflanzenmarkt Remeringhausen

Eine Woche nach Hamburg nun die Pflanzenraritätenmesse in Essen zu der ich mit Max fahre. Martin fährt gleichzeitig mit Susi nach Remeringhausen. Doppelbörsen sind für uns immer ziemlich stressig. Alles muss zweimal gepackt werden und für alles müssen zweimal Bilder vorhanden sein. Immer nehme ich mir vor die Bilder schon im Winter zu sortieren, doch wie jedes Jahr, hat es auch diesmal nicht geklappt. In letzter Minute streikt auch noch unser Drucker, so dass einige Bilder ungedruckt bleiben.

Max und ich fahren Samstag morgen gegen halb fünf Uhr los. Wir haben einen Sprinter, sind ohne Anhänger unterwegs, so dass wir doch nur etwas über 2 Stunden nach Essen brauchen. Martin fährt erst gegen 6.00 Uhr hier weg. Remeringhausen liegt ja quasi um die Ecke.

Während sich die Veranstaltung dort eher schleppend dahinzieht ist in Essen richtig was los. Viele, viele Besucher – viele, viele interessierte Besucher. Das Wetter ist schön und mit dem Wochenende können wir richtig zufrieden sein. Die Nacht über bleiben wir, wie immer, bei Gerhild Diamant.

Zum Fotos machen bin ich nicht gekommen, nur ein paar Schnappschüsse aus Gerhilds Garten.


Kommentare geschlossen