Rubrik Juni, 2008 - Monatsarchiv

Noch mehr Bilder von unseren Highland Cattle

15. Juni 2008

Weil man anfangs natürlich ganz begeistert ist von den Kälbern ist (da sehen sie ja auch am knuffigsten aus), hier noch ein paar mehr Bilder. Dusty ist tatsächlich so zahm geblieben wie nach der Geburt. Er bleibt liegen, wenn man kommt und lässt sich unheimlich gern kraulen, auch läuft er uns schon hinterher. Cathy ist noch immer scheu und zurückhaltend aber absolut neugierig und das vor allem in Bezug auf Dusty.

Gestern mussten wir alle anbinden für den Tierarztbesuch (Impfung wegen Blauzungenkrankheit). Die Gelegenheit hat Martin gleich zum Stiegeln genutzt, was alle Tiere sichtlich genossen haben.

Nachwuchs bei den Highlands

12. Juni 2008

Innerhalb des letzten Monates gab es bei uns gleich zweimal Nachwuchs. Einmal völlig unerwartet von der eigentlich noch zu jungen Cora. Ihr Kalb Cathy lag eines Morgens (genau Pfingstsonntag) auf der Weide. Keiner hatte das geahnt und sicherlich ist die Kleine auch etwas zu früh gekommen, denn sie ist ziemlich klein und leicht, dafür aber mit einer ungehörigen Portion Neugier.

Heute morgen nun kam ein kleines Bullenkalb von unserer Liese – wieder in der Nacht. Dusty vom Herrenkamp, so heißt der Kleine jetzt, ist ein ganz drolliger kleiner Kerl. Das erste Kalb, was von Anfang an ziemlich zahm ist. Dusty bleibt liegen, wenn wir kommen und lässt sich genüsslich den Hals kraulen.

Hier noch ein paar Bilder:

Ginkgofest in Harbke

10. Juni 2008

Der älteste Ginkgo in Deutschland und einer der ältesten lebend in Europa existierenden Exemplare feiert in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag. Zu diesem Anlass fand im Schlosspark von Harbke am 07.Juni 2008 eine Benefizveranstaltung statt, zu der auch wir mit einem Teil unseres Ginkgosortiments eingeladen waren.

Alles in allem eine interessante Veranstaltung mit Führungen durch den Park und einem Vortag vom Gartenjournalisten Wolfgang Orlamünde von seinem Chinabesuch zu den ältesten Ginkgos der Welt.

Ich hätte mir mehr Besucher gewünscht und mehr Interesse, aber vielleicht ist das Thema Ginkgo mittlerweile schon ziemlich ausgereizt.

Hier noch ein paar Bilder: