Nachwuchs bei den Highlands

Innerhalb des letzten Monates gab es bei uns gleich zweimal Nachwuchs. Einmal völlig unerwartet von der eigentlich noch zu jungen Cora. Ihr Kalb Cathy lag eines Morgens (genau Pfingstsonntag) auf der Weide. Keiner hatte das geahnt und sicherlich ist die Kleine auch etwas zu früh gekommen, denn sie ist ziemlich klein und leicht, dafür aber mit einer ungehörigen Portion Neugier.

Heute morgen nun kam ein kleines Bullenkalb von unserer Liese – wieder in der Nacht. Dusty vom Herrenkamp, so heißt der Kleine jetzt, ist ein ganz drolliger kleiner Kerl. Das erste Kalb, was von Anfang an ziemlich zahm ist. Dusty bleibt liegen, wenn wir kommen und lässt sich genüsslich den Hals kraulen.

Hier noch ein paar Bilder:


Kommentare geschlossen