Enya und unsere Tiere

Pfauenmann Theo ist mittlerweile so zahm, dass er sich manchmal anfassen lässt. Unsere Enkelin Enya ist begeistert davon, wenn er vor ihr sein Rad schlägt. Anfangs war sie sehr skeptisch und hat das Schauspiel nur von weitem betrachtet. Jetzt kennt sie keine Angst mehr und geht ganz nah an ihn heran. Da sie unsere beiden Pfauen auch füttert schlägt Theo sein Rad nicht zu wenn Enya sich nähert, sondern öffnet es manchmal sogar …. Überhaupt – die Kleine scheint, was Tiere angeht, kaum Angst zu haben. Sie versucht die Katzen durch die Gegend zu tragen, sie würde am liebsten auf die Weide zu den Kühen und Nora, unsere Hundedame, muss oft genug als Kopfkissen dienen ….. (letztes Update April 2012)

 


Kommentare geschlossen