egapark Erfurt

Am letzten Wochenende im August finden auf dem ega-Gelände seit Jahren die Thüringer Gärtnertage statt. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung sehr gut besucht, das Wetter (entgegen der Vorhersage) toll und die Leute interessiert. Reißenden Absatz fanden vor allem die zahlreiche Blühware, wie Rudbeckien, Echinacea – quer durchs Sommerbeet eben. Der Renner überhaupt war lachsrosa Rittersporn. Ich mag ihn ja gar nicht und war froh, als der Nachbarstand dann endlich keine mehr hatte, denn dieses kreischend lachsrote Feld tat den Augen doch nicht so gut – aber das ist ja auch Geschmackssache …. wie so vieles.

Am Abend und auch am nächsten Morgen haben wir eine Fotorunde übers Gelände gedreht und wie immer die tollen Staudenpflanzungen bewundert. Die amerikanischen Wildblumenmischungen sind wirklich ein echter Hingucker!


Kommentare geschlossen