Erste Schritte


Als erstes muss natürlich die Fläche aufgeräumt werden. Backhaus weg, verschieden Büsche und Bäume müssen verschwinden und jede Menge Unkraut und Wiese entfernt werden. Das kostet viel Zeit und ist ziemlich schweißtreibend.

hecke1.jpg hecke3.jpg hecke5.jpg

Im August 2007 kann endlich mit dem eigentlichen Aufbau begonnen werden. Es erweist sich als ziemliches Puzzlespiel ein gebrauchtes Gewächshaus wieder aufzubauen. Auch weil Martin anfangs nicht die genauen Maße kannte. Schlimmste Arbeit ist wohl das Buddeln von 38 tiefen Löchern…. aus denen wir in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder Kröten, Mäuse, Unken und Frösche retten müssen….

aufbau5.jpg aufbau6.jpg sept.jpg

Doch so langsam sieht man, was es werden soll. Ende Oktober kommt dann endlich der Moment, wo die ersten Teile der Bedachung aufgelegt werden. Viele Stunden schwerer Arbeit, Grübelei, Bastelei und Spass sind bis hierhin vergangen…

fenster.jpg

 

fenster2.jpg

Bis zum fertigen Gewächshaus ist es allerdings noch ein weiter Weg.

In den nächsten 3 Monaten kommt der Aufbau zumindestens soweit voran, dass man erkennen kann, was es mal werden soll *grins*. Viele hundert Schrauben müssen eigeschraubt werden und immer öfter spielt uns das Wetter einen Streich. Im Dezember dann der erste Versuch die Folie zu spannen. Wind, eisiger Regen und Kälte lassen uns immer wieder nur einen kleinen Zeitraum dafür. Ende Dezember sieht es dann so aus, wie auf dem Bild unten.

erste-folie.jpg

Mittlerweile ist allerdings die Tür schon zu sehen.

Wie es weitergeht 


Keine Kommentare.

Geben Sie eine Antwort ein

You must be logged in to post a comment.